Shihan Andree Kielholtz

Andree Kielholtz, Baujahr 1967, beschäftigt sich nun seit über 30 Jahren intensiv mit den Kampfkünsten.

 

1986 beginnt er zu unterrichten, und gleichzeitig an nationalen und internationalen Turnieren teilzunehmen.

Neben unzähligen ersten Plätzen zählen auch mehrere Weltmeistertitel und Grandchampion Siege im Bereich Kampf, Kata und Waffenformen zu den Highlights seiner Wettkampfkarriere.

 

Sein ganzer Stolz sind jedoch die Erfolge seiner Schüler, die ebenfalls schon einige Titel auf deutscher Ebene, aber auch schon bei Weltmeisterschaften erringen konnten.

 

Kielholtz Sensei erhielt im Laufe der Jahre eine fundierte Ausbildung in den asiatischen Kampfkünsten, und fungiert u.a. als Shibucho / Deutschland Repräsentant für Tetsuhiro Hokama Hanshi und dessen Kobudo Stil. (8.Dan Okinawa Karate / 8. Hokama Kobujutsu)

 

Um sein Wissen ständig zu erweitern besucht Andree regelmäßig Seminare im In- und Ausland. Hierzu gehören auch längere Trainingsreisen zu Meistern nach Asien, wie z.B. 2009 und 2011 Okinawa oder Thailand 2010, 2011 und 2012. 

 

Sensei Kielholtz führt seit 2012 eine große Kampfkunstschule in Esslingen und steht nach wie vor in regem Austausch mit seinen

Schülern und Schulleitern in Sonthofen und München.

 

Sein ganz besonderes Bestreben gilt der Verbreitung der Okinawanischen Kampfkünste in Deutschland und dem europäischen Ausland durch regelmäßige Seminare und Lehrgänge in verschiedensten Schulen und Kampfkunstverbänden.

Vom Black Belt Magazine wurde Sensei Kielholtz als Instucture

of the Year ausgezeichnet.